top of page

Zwang……..

Hallo Leute

Ich hab vor wenigen Tagen einen Post geschrieben indem ich gesagt habe es geht mir viel besser. Leider hat sich das Blatt wieder gewendet es geht mir so schlecht wie schon lange nicht mehr ich verletze mich selbst, kann nicht essen und nicht richtig schlafen. Ich bin den ganzen Tag traurig, antriebslos und depressiv Höre die ganze Zeit depressive Musik. was das ganze natürlich nicht besser macht. Ich habe schon mit Kerstin darüber gesprochen dass ich da nicht selbst raus komme, Und das mir mein Kopf verbietet zu essen. Habe seit meinem 16. Lebensjahr eine starke Essstörung hab damals gut 40 Kilo gehabt auf 1 m 55 jetzt wie ich mehr als das doppelteseit der MS Behandlung wiederholt mit Kortison Aber es liegt auch zu einem großen teil an meine antidepressiver. ich bin nicht Magersüchtig und war es nie. Ich hab nur machmal Phasen in denen ich mich nur von Astronautenkost ernähren kann. Ich esse durch meine starke Gewichts zunahme e schon grundsätzlich wenig aber dann kommen diese Wochen und Monate in denen ich nur noch Ressorts Drinks also Astronauten Kost zu mir nehmen kann Aber das ist bei mir eine Krankheit mit mehreren Seiten einerseits ist es ein zwang dann nicht zu essen dann wieder ist es der Kontrollverlust denn ich damit in den griff bekommen möchte, andererseits will ich nicht weiter zu nehmen, wieder andererseits weil ich einfach eine Störung habe.

Das mit den Kontrollverlust ist zwar ein Blödsinn welche durch das Essen oder nicht essen erst recht die Kontrolle verlieren aber mein Kopf bildet sich das halten an

Jedes Mal wenn ich dann trotzdem befehlenden zwang etwas esse ist so als würde mich jemand anschreien und beschimpfen weil ich einen großen Fehler gemacht habe. Ich hasse mich dann richtig selbst. Ich weiß das alles klingt Krank Aber es ist ja auch eine Krankheit und So möchte ich das auch sehen als Krankheit bei der man vielleicht Hilfe braucht. Das ich dass hier schreibe und darüber spreche mache ich weil ich anderen zeigen will den es genauso geht das es meine Krankheit ist und dass es viele Betroffene gibt. Mich hab zum Beispiel das dieses mal ein Video getiggert von einem Jungen der über seine Essstörung gesprochen hat und deswegen geht es mir jetzt so aber ich bin mir sicher es werden wieder Zeiten kommen wo ich mir mit dem essen und meiner Psyche leichter tue Ich hoffe darauf

1 view0 comments

Recent Posts

See All

Elektrokrampftherapie

Ich habe mich informiert über Elektrokrampftherapie. Das ist Eine Therapieform die bei Depressionen eingesetzt wird ,dabei werden Elektronen am Kopf angebracht und ein kurzer Stromschlag wird durch da

Intelgentz und Fähigkeiten

Was passiert, wenn man zwischen Behinderung und Normalität hängt? Man ist nicht behindert genug für eine Behindertenwerkstätte, schafft es aber auch nicht einen Lehrberuf auszuüben. Gerade hier am Lan

Klima und e-Autos

Gerade im Zeitalter von Klimakatastrophen und den offensichtlichen Zeichen des Klimawandels, sollten alle Menschen sich darauf besinnen die Umwelt nicht noch mehr zu belasten. Jetzt wo gerade Greta Th

Comments


bottom of page